Überregionale Vernetzung
Wir fördern die überregionale Vernetzung junger wissenschaftlich interessierter und akademischer Anästhesiologinnen und Anästhesiologen, schaffen intellektuelle und methodologische Synergien und bieten regelmäßige Seminare und Veranstaltungen auf Kongressen bzw. Akademien an.

Science Skills Seminar 2020/2021
Das für 2020 geplante Seminar musste leider aufgrund der Pandemie entfallen.
Für 2021 planen wir eine Webcast-Reihe mit voraussichtlich 2-3 Terminen zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Ein erster Termin findet am 26. September statt. Ein weiterer wird im Oktober folgen. Näheres wird in Kürze hier angekündigt.

Science Skills Seminar 2019
Vom 27. bis 29. September luden wir zum Science Skills Seminar 2019 nach Würzburg ein. Das Thema lautete "Neue Methoden für die anästhesiologische Forschung".  Dieses Seminar des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Wissenschaftlicher Nachwuchs (WAKWiN) der DGAI richtete sich an ALLE an der anästhesiologischen Forschung interessierten Mitglieder der DGAI und bot eine spannende Mischung von 11 ganz unterschiedlichen methodischen Beiträgen von ausgewiesenen Experten: von Optogenetics über bildgebende Verfahren bis hin zur Konzeption klinischer Studien und Cochrane Analysen. Den Auftakt gab es am Freitagabend mit einem gemeinsamen Abendessen und einer Keynote Lecture von Dr. Lutz Marten (IBM, Deutschland) mit dem Titel "Künstliche Intelligenz & Medizin: Herausforderungen über die Digitalisierung hinaus".

Wie immer wurde unser Science Skills Seminar von einem Rahmenprogramm begleitet, das insbesondere dazu geeignet ist, die anderen Teilnehmer kennenzulernen und sich mit anderen Nachwuchswissenschaftlern zu vernetzen.

Science Skills Seminar 2018
In 2018 luden wir zum Science Skills Seminar „Wissenschaftliches Schreiben – vom Antrag bis zur Publikation“ am 23.-25. November 2018 nach Leipzig ein.

Science Skills Seminar 2017
In 2017 hatten wir zum Science Skills Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten – Statistik“ vom 9. - 11.06.2017 nach Heidelberg einladen.

Inhaltlich wurde das Seminar in bewährter Manier von MoReData (Gießen) gestaltet. Mit Prof. Dr. Martin R. Tramèr, Direktor der Klinik für Anästhesie, Pharmakologie und Intensivmedizin, Universität Genf und  Editor-In-Chief des European Journal of Anaesthesiology konnten wir einen hochkarätigen Sprecher für die Keynote Lecture „Integrität und Betrug in der Wissenschaft“ gewinnen. Ein ansprechendes Abendprogramm mit Weinsemsinar sorgte für einen entspannten Rahmen.

weiter zurückliegende  Seminare

  • Science Skills Seminar 2016: Neue Methoden für die anästhesiologische Forschung
  • Science Skills Seminar 2015: Good clinical practise - Prüfarztkurs
  • Science Skills Seminar 2014: All about publishing – Der Weg vom Antrag zur Veröffentlichung
  • Science Skills Seminar 2013: Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik II
  • Science Skills Seminar 2010: Leadership Skills
  • Science Skills Seminar 2009: Experimentelle Methoden
  • Science Skills Seminar 2008: Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik I
  • Science Skills Seminar 2007: Wissenschaftliches Arbeiten

Weitere Veranstaltungen
Von der Idee zur Publikation: Jährlicher Intensivkurs des IFOM, Köln